Unterwegs

Immer auf der Suche nach dem noch nicht Gesehenem

Frühlingsfarben

Von düsterem Gewitter bis zu strahlend blauem Himmel ist die Tage alles dabei, und unter diesem Himmel blüht es an allen Ecken und Enden.

Die letzte Zeit bin ich viel in der Stadt unterwegs, in den Bergen ist es noch zu nass. Das hat auch seinen Reiz.

Wenn es warm und sonnig ist, dann leuchtet auch der Vermuth schön bräunlich, und die Eiswürfel sehen spannend aus.

Die Kastanien treiben gerade aus, man kann verschiedene Entwicklungsstände an den unterschiedlichen Bäumen studieren.

Auch alles andere wächst in schönsten Farben.

Sogar die Vögel sind bunt.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2021 Unterwegs

Thema von Anders Norén