Unterwegs

Immer auf der Suche nach dem noch nicht Gesehenem

Blue Ridge Parkway

Ein klein bisschen Zeit haben wir noch, bis wir wieder heim fliegen. Wir könnten die Interstate nach DC nehmen, oder den Parkway. Ich überlege eine Nanosekunde, und dann habe ich mich entschieden. Bei meinen zwei Mitfahrern dauert es noch ein klein wenig, bis sie auch zustimmen. Schlussendlich machen wir einen Kompromiss und fahren die Hälfte Parkway, und dann auf den Highway zur Interstate. Der Highway stellt sich als kurviger und langsamer als der Parkway raus, aber man kann die Leute halt nicht zu ihrem Glück zwingen …

Die schön kurvige und herrlich leere Straße geht hier im Norden von Roanoke über einen Bergrücken, auf schwindelnde 800 Meer über Normalnull steigt die Asphaltschneise, und rechts und links hat man immer wieder „Overlooks“.

Bisweilen gehen auch Trails von der Straße ab, aber zu mehr als 10 Schritte vom Parkplatz zum Bach laufen kann ich niemanden begeistern.

Der Parkway ist wirklich eine schöne Route, auch wenn ich jetzt schon viel dort gefahren bin, macht es noch Spaß!

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2022 Unterwegs

Thema von Anders Norén