Unterwegs

Immer auf der Suche nach dem noch nicht Gesehenem

Disfrutar Filomena

Nach so viel Stress mit dem Schneesturm "Filomena" genieße (spanisch genießen: disfrutar) ich die positiven Nebeneffekte. Am Schönsten: Meine Frau fliegt erst mal nicht nach München und ist wieder bei mir. Und außerdem: Inzwischen ist die Sonne richtig warm, und wenn man nicht Fahren muss ist das mit dem Schnee ja auch ganz chillig!

Nicht nur die Stadt sieht jetzt schön aus, auch die Berge wirken jetzt total alpin:

Der "Cabeza de Hierra Mayor" – großer Eisenkopf – ist mit 2381m der zweithöchste Berge der Sierra de Guadarrama.

Wir machen eine Runde zum Campo am Stadtrand – im Slalom um die vielen Menschen, die ebenfalls das Naturschauspiel genießen wollen. Am Campo ist es dann glücklicherweise einsamer, sodass man ab und zu auch mal die Maske runterziehen kann.

Es geht sich stellenweise etwas schwer, denn der Schnee ist oft weit über knietief, und darunter ist nicht immer ebene Fläche. Über ein Bächlein müssen wir am Ende auch noch hüpfen und sind ein klein wenig froh, als wir mit nassen Schuhen und Hosen wieder an der Straße sind. Hier stehen immer noch liegengebliebene Autos rum – manche mit, manche ohne Motor 🙂

Es ist die Stunde der SUV- und Jeepfahrer. Nach jahrelangem Spott über die unnötigen und spritfressenden Geländewagen in der Stadt haben die Allradfahrer jetzt Oberwasser! Die Panameras werden Schau-gefahren, aber auch der kleine Subaru hat seine Freude beim Driften um den Kreisverkehr.

Die Stimmung ist gut, und jetzt packen die Leute zusammen: Mit Brettern, Kübeln und Plastikeimern werden die Straßen passierbar gemacht. Und danach gibt es eine Belohnung, denn während die Supermärkte immer noch geschlossen haben haben die Bars schon wieder geöffnet. Und solange man noch mit einem Drink vor der Bar stehen kann, kann für einen Madrilenen schon nichts Schlimmes mehr passieren!

Mal sehen, wie sich das weiterentwickelt – eine S-Bahn fuhr heute mal durch, aber das war wohl eine Testfahrt. Schulen und städtische Betriebe bleiben die nächsten 2-3 Tage erstmal geschlossen. Yeah, Homeoffice und Teams-Konferenzen 🙁

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2021 Unterwegs

Thema von Anders Norén