Unterwegs

Immer auf der Suche nach dem noch nicht Gesehenem

Incendio!

Bereits das zweite Mal in kurzer Zeit brennt es in der Stadt, innerhalb von nur zwei Wochen große schwarze Rauchsäulen über der Stadt. Glücklicherweise beide Male ohne Verletzte, das erste Mal war in einer Brache zwischen zwei Häusern der Gaskocher von Obdachlosen explodiert und hat die umliegenden Büsche und vermutlich das ganze Hab und Gut der sowieso schon ganz unten Angekommenen verfeuert.

Heute hat es im Park neben dem „Nudo Norte", des gerade im Umbau befindlichen Nord-Knotens am Ende der Paseo Castellana gebrannt.

Die Feuerwehr hat beide Male blitzschnell reagiert, nach 10 Minuten war kaum noch etwas zu sehen. Ein Lob an die fleißigen Bomberos!

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2022 Unterwegs

Thema von Anders Norén