Unterwegs

Immer auf der Suche nach dem noch nicht Gesehenem

Abendrunde

Nach einer Woche, in der ich im Wesentlichen einen verdammten Virus (nein, kein Covid) ausgeschlafen habe, bin ich heute das erste Mal wieder aus der Wohnung raus. Ich wollte mal woanders spazieren gehen, aber in Spanien ist das ja schwierig: Alles ist verzaunt. Nach einigen Fehlversuchen finde ich endlich eine Stelle, an der man parken kann und in die Natur kommt. Glücklicherweise gibt es noch ein paar Anarchisten!

Der Zaun macht absolut keinen Sinn, dahinter sind Wanderwege und ein Paradies für das, was wir früher BMX-Fahrer genannt haben.

Es frühlingt immer deutlicher, die Kirschen leuchten rosa, die Hasen fetzen wie irre über die Wiesen und das Grün ist schön satt.

Es ist bereits später Nachmittag, und die Sonne geht langsam unter. Da taucht am Himmel die endgültige Bestätigung auf, dass der Winter sich verabschiedet: Eine Gruppe Störche fliegt im Sonnenuntergang rot glühend über mich hinweg.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2021 Unterwegs

Thema von Anders Norén