Unterwegs

Immer auf der Suche nach dem noch nicht Gesehenem

Frühlingserwachen in München

Auch wenn es teils noch recht frostig ist, so ist doch zu erkennen, dass die Sonne ihren täglichen Bogen am Himmel jeden Tag ein wenig weiter oben vollzieht. Und so denn die Wolken die wärmenden Strahlen bis zum Boden durchlassen, ist es schon recht angenehm beim sonntäglichen spitzweg’schen Spaziergang. Das war letzte Woche noch ganz anders, als der Wind noch kalt über die Schneereste blies.

Der Stock scheint über der Straße zu schweben

Das sieht heute doch schon gleich viel freundlicher aus:

Deutlich zu erkennen ist auf dem letzten Bild, wie sehr durch in den letzten Jahrzehnten durch Sicherheitsgesetze und staatliche wie private Überwachung die Freiheit verloren gegangen ist. Während Einigkeit und Recht noch voll ausgebildet sind, ist der goldene Freiheitsstreifen auf der deutschen Trikolore erkennbar geschrumpft.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2019 Unterwegs

Thema von Anders Norén