Unterwegs

Immer auf der Suche nach dem noch nicht Gesehenem

Kirschblüte

Nachts ist es meist noch unter 0 Grad, aber tagsüber ist es wieder zweistellig. Und wenn man dann in der Sonne steht, dann ist es schon wieder richtig angenehm! Nicht nur für uns, sondern auch für die Flora. Sie beginnt auszuschlagen, und besonders die Kirschen stehen schon wieder in voller Pracht!

Wir kommen zu einem Baum, unter dem der Boden weiss vor Blüten ist, und es ist schnell klar wieso: Die Mönchssittiche lieben die Kirschblüten mit ihrem süßen Nektar, rupfen sie aus, saugen sie aus, und lassen sie fallen.

Auch die schwimmenden Vögel sind quietschfidel und quaken und rennen über die Wiesen.

Auch wir treiben uns auf der Wiese rum und picknicken mit Freunden im Park.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2022 Unterwegs

Thema von Anders Norén