Unterwegs

Immer auf der Suche nach dem noch nicht Gesehenem

Palmetum

In der Hauptstadt Santa Cruz lag zwischen dem Passagierhafen und dem Ölhafen ein Müllberg. Ende letzten Jahrtausends wollte man sich wohl optisch weiterentwickeln und hat in den nächsten Jahren neben den Hafen ein Opernhaus gebaut. Der Umbau des Müllbergs dauert ein wenig länger, fast 20 Jahre zog sich der Umbau in einen botanischen Garten hin, im Wesentlichen aus Geldnot. Das Ergebnis ist aber auf jeden Fall besuchenswert, ein Palmen-Park mit schöner Aussicht auf die Stadt und nicht ganz so schöner Aussicht auf die Ölindustrie und den Ölhafen.

Hier im Norden der Insel gibt es eine winzig kleine Spinnenart, die daumennagelgrößen Spinnen sind extrem fleißig!

Die Pflanzen im Garten sind bunt und exotisch, endlich lerne ich, wo Toilettenbürsten wachsen!

Ich wusste gar nicht, dass Baumwolle so schöne Blüten hat!

Neben Flora gibt es auch Fauna, schöne Schmetterlinge und richtig große und sehr flinke Eidechsen.

Abends zurück im Hotel.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2021 Unterwegs

Thema von Anders Norén