Unterwegs

Immer auf der Suche nach dem noch nicht Gesehenem

Was vom Sturm übrig bleibt

Drei Wochen nach Filomena ist (fast) alles geschmolzen, und es hat wieder leicht zweistellige Temperaturen. Aber so schnell können wir den Schneesturm nicht vergessen, immer noch laufen überall die Aufräumarbeiten. Die Schäden an den Bäumen wird man noch viele Monate sehen.

Wirklich schlimm ist es in den Parks, praktisch kein Baum, der nicht große Äste verloren hat. Aufgrund von Bewegungseinschränkungen, geschlossenen Parktoren und dreckigen Bahnfenstern habe ich hier aber keine Bilder.

Jetzt habe ich wenigstens schlechte Bilder.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2021 Unterwegs

Thema von Anders Norén